Ausbildungsleitfaden (ALF) Sachkunde
 
 
Neu und zu beachten, Mitteilung vom 16.02.2015:
 
Um den VDH-Sachkundenachweises im SGSV neu zu erwerben muss eine gültige Mitgliedschaft im SGSV nachgewiesen werden.

Nach Beschluss des dhv muss die Sachkunde nach ALF alle 3 Jahre wiederholt werden!
Wer einen fachspezifischen Lehrgang-Übungsleiterschein absolviert hat, muss diesen ebenfalls alle 3 Jahre verlängern.


Wird eine Verlängerung angeboten, muß diese von den

Sachkundenachweis-Inhabern
und/oder
Übungsleiterschein-Inhabern wahrgenommen werden.

Neu, neu, neu !!!
 
Ab dem 01. September 2016 gibt es für die Wiederholer neue Richtlinien.
 
Jeder Sachkundeausweisbesitzer, welcher seine Wiederholung durchführen muß, darf nur noch in seiner Sportart diese Wiederholung
durchführen.
 
Das heißt:
 
Z.B.  IPO-Ausweisbesitzer auch Übungsleiterscheinbesitzer IPO nehmen an den fachspezischen Lehrgang IPO teil.
        Agi, Obi sowie THS nehmen ebenfalls an ihren fachspezifischen Lehrgängen teil.
 
Zusätzlich bietet der LVBB einen Gesamtwiederholungslehrgang für alle Sportarten (nur Wiederholer) Mitte des kommenden Jahres an.
Dieser Termin wird zum Beginn des Jahres 2017 auf unserer HP bekannt gegeben.
 
Eine Teilnahme als Wiederholer beim Sachkunde "neu", ist nicht möglich.
 

  • Übersicht Inhalte und Zulassungsbestimmungen >Formulare<  
                                               >Teilnehmerliste Sachkunde 2017<
                                                > Ablaufplan SKN 2017<

 

  • Teilnahmevoraussetzung:       -Mindestalter des Teilnehmers 18. Jahre
            - Mitglied im SGSV
     

          - Kosten: 80 Euro für SKN nach AlF

          - 15 Euro für fachspez. Lehrgang

                                                                                      
  • Wichtiger Hinweis: Anmeldungen zu SKN-Schulungen und Verlängerungen des fachspezifischen Lehrgangs gehen im Original
  • ausschliesslich an die Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit Claudia Wagner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, per Post >>HIER<<)
  • Bei Fragen und/oder Probleme bitte an den OfG Torsten Schumpa (Tel:0179/290 76 41) wenden. (siehe HP-Vorstand-Verantwortl. SK)
  • Für die Schulungen werden absofort Rechnungen erstellt und versendet.
 

Termine 2017*
 
Was ?
Multiplikator/in Wann ? Wo ?
RO Wiederholungslehrg.
Daniela Böttcher 25.02.2017
10:00 Uhr

HSV Mühlenbecker Land e.V.

Einladung

SKN Schulung Teil 1
  04./05.03.2017
09:00 Uhr

HSV Finsterwalde e.V. **

Meldeformular

Unterkünfte in Finsterwalde

SKN Schulung Teil 2
mit Abschlussprüfung
und Sachkundeverlängerung
  01./02.04.2017
09:00 Uhr

GHSV-Sedlitz e.V. **

Unterkünfte in Sedlitz

SKN Wiederholer für alle Sportarten Torsten Schumpa

16.07.2017

09:00 Uhr

Ausrichter noch offen

         THS fachsp. Lehrg. 

              Sachkundeverlängerung

erfolgt am Sonntag

    Birgit Chomsé

18./19. 11.2017
09:00 Uhr

HSV Mühlenbecker Land e.V.
 
**

Meldeformular/ALF

AGI fachsp. Lehrgang  Sachkundeverlängerung

erfolgt am Sonntag

Arlette Pusch

04./05.11.17

09:00 Uhr

  JuHU e.V.

Meldeformular/ALF

 IPO - IPO/FH fachsp. Lehrg. Sachkundeverlängerung
erfolgt am Sonntag

Torsten Schumpa

 

25./26.11.2017
09:00 Uhr

 noch offen

Meldeformular/ALF

       OBI fachsp. Lehrgang  

      Sachkundeverlängerung

       erfolgt am Sonntag

     Susanne Tauer

27./28.05.17    

     09:00 Uhr

  HSV Panke

Meldeformular/ALF

Einladung

 
 
*Änderungen vorbehalten
**Wegweiser
 
----------------------------------------------------------------------------------------------------
*Änderungen vorbehalten
**Wegweiser
 
Voraussetzungen zur Teilnahme an dem fachspezifischen Lehrgang
IPO eine erfolgreiche TN SKN n. ALF zwei bestandene
IPO-Prüfungen
ein/zwei Wochenenden Ausbildung für den
fachspezifischer Lehrgang
Obedience eine erfolgreiche TN SKN n. ALF zwei bestandene
Prüfungen wahlw. 1 bis 3
ein/zwei Wochenenden Ausbildung für den
fachspezifischer Lehrgang
THS eine erfolgreiche TN SKN n. ALF zwei bestandene
Prüfungen VK 1
ein/zwei Wochenenden Ausbildung für den
fachspezifischer Lehrgang
Agility eine erfolgreiche TN SKN n. ALF zwei mit "gut" bestandene Prüfungen A 1 ein/zwei Wochenenden Ausbildung für den
fachspezifischer Lehrgang